Was kostet mich ein Wahlarzt?

Hey Flo, warum muss ich die Kosten für manche Ärzte selber zahlen und für andere Ärzte nicht?

Dies hat wieder mit unserer Mindestabsicherung in Österreich zu tun. Die sogenannten Vertragsärzte der österreichischen Sozialversicherungsträger arbeiten für einen fix vereinbarten Tarifansatz. Diese Kosten, welche für den Arztbesuch entstehen, werden somit wieder aus dem Titel der Sozialversicherungsbeiträgen ersetzt. Sollten aber durch Deinen Arztbesuch dennoch Kosten übrig bleiben, kommt es zu einem Selbstbehalt, welcher von Dir selber zu bezahlen ist.

Nutzt Du aber die Behandlung eines Wahlarztes, läuft der Kostenprozess ganz anders ab. Wahlärzte sind unabhängige Ärzte, welche zu von ihnen selbst bestimmten Tarifansätzen arbeiten. Du, als Patient eines solchen Arztes, bekommst dafür meist kürzere bis garkeine Wartezeiten, eine unabhängige Medikamentenverordnung und der Arzt hat für Dich als Patient mehr Zeit zur Verfügung.

Leider sind die Tarifansätze aber auch sehr teuer und Du musst die Honorarkosten nach der Behandlung direkt an den Arzt begleichen. Die Sozialversicherung bzw. Krankenkasse leistet Dir auch bei einem Wahlarztbesuch einen Kostenbeitrag. Die Kostenbeteiligung für diese Behandlung fällt immer in der Höhe aus, die Krankenkasse für den Besuch eines Vertragsarztes bezahlt hätte. Somit bleibst Du immer auf der Differenz der Kosten sitzen.

Vor diesen Kosten kannst Du dich mit einer private Krankenversicherung schützen. Darüber hinaus bietet Dir die private Krankenversicherung auch die Möglichkeit, die alternative Medizin in Anspruch zu nehmen. Gerade Allergiker wissen zum Beispiel die Akupunktur sehr zu schätzen.

Wenn Du solch eine Behandlungsmethode schon einmal in Anspruch genommen hast, weißt Du aus Deiner Erfahrung, dass die Sozialversicherung für solche alternativ medizinischen Maßnahmen keine Kostenbeteiligung leistet.

Solltest Du zu diesem Thema noch Fragen haben, kannst Du über die Kommentarfunktion, oder unter meiner E-Mail fragen@fragflo.at mir Deine Frage stellen.

Bis die Tage
Euer Flo

Kommentar verfassen